top of page

Ene mene muh und was tanzt du ?

Bilder in Tanz verwandeln - und Das an einem Ort der voll von Bildern ist - das Kunstmuseum. Ein Bündnis aus einer Mülheimer Grundschule, dem Jugendzentrum Cafe 4you Mülheim Ruhr, dem Turnverein von 1880 e. V. sowie dem Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr ermöglichte es Kindern der OGS im Jahr 2017/2018/2019 an zwei Tanzprojekten teilzunehmen. Jeden Mittwoch probten wir für 2 Stunden im Tanzsaal des Cafe 4you und monatlich 1x in den Ausstellungsräumen des Museums. Die Dauerausstellung der Sammlung Ziegler, die aktuellen Ausstellungen verschiedener Künstler in den Jahren 2017/2018, sowie die Ausstellung Weltenwanderer, die im Jahr 2019 im Kunstmuseum zu sehen war, war Inspirationsquelle für eine Vielzahl von tänzerischen Arbeiten. Die Kunstpädagogin des Hauses zusammen führte uns zunächst durch die Ausstellungen und stellte dazu praktische Arbeiten mit den Kindern her. Der Schwerpunkt der tänzerischen Auseinandersetzung lag auf einer kreativen Auseinandersetzung mit den Bildern der Ausstellungen sowie den Installationen. Durch die Entwicklung von eigenem Bewegungsmaterial entstanden Solos, Duos, Trios und Gruppenstücke die am Ende des Projekts an 2 Tagen in den Räumen des Museums einem geladenen Publikum, sowie den Besuchern des Museums gezeigt wurden. Durch die Arbeit mit den Kindern innerhalb der Ausstellungen wurde die alltägliche Dynamik des Museums gebrochen und künstlerisch belebt.


Comments


bottom of page